19.04.2017 - Landrat besucht Stahlbauer in Steinhagen bei Bützow

Landrat Sebastian Constien hat am Dienstag das Unternehmen BPB Stahlbau in Steinhagen bei Bützow besucht. Geschäftsführer Stephan Bittner hat dabei insbesondere auf die prekäre Arbeitskräftesituation hingewiesen. Der Unternehmer forderte, ausländische Arbeitskräfte besser zu integrieren. Landrat Constien sieht das auch als Notwendigkeit, um Geflüchtete und andere Ausländer insgesamt besser in die Gesellschaft aufnehmen zu können.

Landrat Sebastian Constien hat im Rahmen seiner Kreisbereisung Wirtschaft am Dienstag das Unternehmern BPB Stahlbau in Steinhagen bei Bützow besucht. Das Unternehmen beschäftigt eine Stammbelegschaft von 51 Mitarbeitern und verarbeitet jährlich 10.000 Tonnen  Stahl. Geschäftsführer Stephan Bittner wies bei der Unternehmensführung und dem anschließenden Gespräch insbesondere auf die prekäre Arbeitskräftesituation hin. „Es ist schwer geworden, gute Leute in der Region zu finden, die bei uns arbeiten können. Wir haben jetzt gute Erfah-rungen mit einem Mann aus Gambia und einem Mitarbeiter aus der Ukraine gemacht“, erläuterte Zwar habe es zunächst gegenseitige Berührungsängste gegeben, diese seien jedoch schnell überwunden worden.

„Die Integration von Ausländern in den Arbeitsmarkt kann in zweierlei Weise helfen: Dringend benötigte Arbeitskräfte können eingestellt und die Geflüchteten damit auch besser in die Gesellschaft integriert werden“, erklärte Landrat Constien. Beide hoben hervor, wie wichtig dabei die Zusammenarbeit mit Bildungsträgern wie beispielsweise mit dem Bützower Berufsbildungsverein ist, um Ausländer gut auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Geschäftsführer Bittner verwies zudem darauf, dass in der Region hochqualifizierte Arbeitskräfte fehlen. „Wir haben hier gute Erfahrungen mit dualen Studiengängen gemacht und wollen das gern wieder aufnehmen, wenn wir uns weiter so gut wie derzeit entwickeln“, sagte er.

BPB Stahlbau wächst kontinuierlich und hat nach eigenen Angaben 2017 das stärkste erste Quartal in 25 Jahren Unternehmensgeschichte erzielt. „Wir haben eine gesunde Unternehmensentwicklung aus eigener Kraft und wollen weiter wachsen“, zeigte sich Geschäftsführer Stephan Bittner optimistisch. Landrat Sebastian Constien sicherte notwendige Unter-stützung durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Rostock zu.

Landrat Sebastian Constien setzt die Kreisbereisung Wirtschaft am Donnerstag, 20. April, bei der FMG Förderelemente Mecklenburg GmbH in Körchow fort. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 40 Mitarbeiter und ist Spezialist für sogenannte Förderrollen, die zum Beispiel beim Umschlag von Schütt- und Stückgut notwendig sind.
 

Landrat Sebastian Constien und Stefan Bittner
v.l.n.r. Stefan Bittner, Landrat Sebastian Constien

 

Constien, Sebastian

sebastian-constien-klein

Landrat
Sebastian Constien


Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow
Zimmer 3.104

+49 3843 755-12999
+49 3843 755-12800
Sebastian.Constien@lkros.de

Kontakt Pressestelle

Bereich des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Fengler, Michael
Pressereferent
Zimmer 3.110

+49 3843 755-12007
+49 3843 755-12800
E-Mail: presse@lkros.de