Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

18.10.2018 - Drei Fachbereiche bekommen neue Software - Sprechzeiten während der Umstellung beachten

Der Landkreis Rostock optimiert mit einer neuen Fachsoftware im Jugendamt, dem Sozialamt und dem Fachdienst Integration und Unterbringung seine Arbeit. Die notwendige Umstellung auf das neue System führt dazu, dass voraussichtlich bis zum Jahresende Beratungsgespräche ausschließlich während der Sprechzeiten am Dienstag und Donnerstag möglich sind. 

Der Landkreis Rostock verbessert die Verwaltungsarbeit im Jugendamt, dem Sozialamt und dem Fachdienst Integration und Unterbringung. In den drei Fachgebieten wird künftig eine gemeinsame Fachsoftware genutzt.

Zunächst übertragen die Beschäftigten dafür mehrere tausend Fallakten in das neue System. „Wir müssen dabei sicherstellen, dass der große Arbeitsaufwand zügig bewältigt werden kann. Daher gilt bis Jahresende, dass ausschließlich in den Sprechzeiten am Dienstag und Donnerstag Fragen zu Anträgen und Verfahren beantwortet und Beratungsgespräche geführt werden können“, erläutert Sozialdezernentin Anja Kerl.

An den anderen Tagen werden die laufenden Verfahren und zusätzlich die Aktenübertragung bewältigt. „Wir empfehlen, Beratungstermine während der Sprechzeiten zu vereinbaren. Selbstverständlich können Anträge jederzeit im Jugendamt, Sozialamt und dem Fachdienst Integration und Unterbringung zur Bearbeitung abgegeben werden“, sagt Anja Kerl.

Zu Jahresbeginn 2019 sollen die drei Bereiche mit dem neuen, leistungsfähigeren System arbeiten und damit die Dienstleistungen der Kreisverwaltung weiter verbessern. 

Sprechzeiten:

dienstags:      08:00 Uhr – 12:00 Uhr & 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

donnerstags:  08:00 Uhr – 12:00 Uhr & 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

  Kontakt Pressestelle

Bereich des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Fengler, Michael
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben