Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

Förderklasse "Klavier"

Im Februar 2013  konnte mit Unterstützung verschiedener Sponsoren eine Talentförderklasse im Fachbereich Klavier an der Kreismusikschule Güstrow  eingerichtet werden.

Besonders begabte Schüler erhalten zusätzlich zur wöchentlichen Klavierstunde eine zweite, für sie unentgeltliche Unterrichtsstunde an unserem neuen Konzertflügel. Dieses Stipendium gilt für die Dauer eines Schuljahres und kann bei entsprechender Leistungsbereitschaft der jungen Pianisten verlängert werden.

Derzeit sind 6 Mädchen und Jungen Mitglied dieser Förderklasse.

Ziel der Klasse ist es, jedes Kind individuell und vielseitig zu fördern, damit Bewährungsproben, wie die Teilnahme am Wettbewerb "Jugend musiziert" sowie an großen Konzerten, zu Erfolgserlebnissen werden.

Wöchentlich abwechselnd  tauchen die Nachwuchspianisten einerseits  in die Welt der Musiktheorie und Improvisation und andererseits in die Kunst des Klavierspiels ein und arbeiten vertiefend an den Inhalten ihres regulären Klavierunterrichts.

Gerade die Kunst des Klavierspiels ist eine Fertigkeit, die die Grundlage für eigene, kreative und herausragende Interpretationen schafft. Während die Schülerinnen und Schüler Werke aus den verschiedensten Epochen erarbeiten, werden technische Geläufigkeit, klangliche Kontrolle und die musikalische Entwicklung gefördert.

Die Schüler lernen in intensiverer Form als im regulären Klavierunterricht mit den Bausteinen der Musik, wie z. B. Melodien, Akkorden und dem Rhythmus, auf dem Klavier eigene Musikstücke entstehen zu lassen. Sie werden mit professioneller Hilfe angeleitet, grundsätzliche Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln und auszubauen, wie z. B. das Begleiten einer Melodie mit Akkorden bzw. das Verändern einer Melodie. Diese Basisfertigkeiten sind wiederum Voraussetzung dafür, später ein eigenes Musikstück zu schreiben. Gleichzeitig stellen sie den Ausgangspunkt dar für den Umgang mit verschiedensten Klängen, welcher zum spontanen Verändern von Musik, dem Improvisieren, führen kann.

  Kontakt:

Froehliche-Musikschule_Foto-Ove-Arscholl

Geschäftsstelle
Speicherstraße 5
18273 Güstrow

Ansprechpartner:
Ulrike Bennöhr
Ulrike.Bennoehr@lkros.de
Schulleiterin

Maria-Juliane Paschen
Maria.Paschen@lkros.de
Stellvertretende Schulleiterin

Marion Frey
Marion.Frey@lkros.de
Schulsachbearbeiterin

Tel.: 03843 682515
Fax: 03843 464278
E-Mail: Kreismusikschule@lkros.de


 

Kreismusikschule Bad Doberan
Regionalstandort
Bad Doberan
Stülower Weg 2a
18209 Bad Doberan

Ansprechpartner:
Ulrike Kunzmann
Ulrike.Kunzmann@lkros.de
Regionalstandortleiterin

Susann Kloerss
Susann.Kloerss@lkros.de
Schulsachbearbeiterin

Tel.: 038203 439-0
Fax: 038203 439-17
E-Mail: Kreismusikschule-rsdbr@lkros.de


 
  Außenstelle Teterow

Außenstelle Teterow 
Am Schulkamp, Haus 3
17166 Teterow

Ansprechpartner:
Gernot Fischer
Gernot.Fischer@lkros.de
Außenstellenleiter

Tel.: 03996 173320
Fax: 03996 181299



  Außenstelle Bützow

Außenstelle Bützow
Ellernbruch 6 - 8
18246 Bützow

Ansprechpartner:
Ulrike Lutsch
Ulrike.Lutsch@lkros.de
Außenstellenleiterin

Tel / Fax.: 038461 2444

nach oben