Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

 Duales Studium mit Abschluss 
 "Bachelor of Laws - LL.B. Öffentliche Verwaltung"

 Studium_ÖV_Gruppe

Hast Du Dich schon einmal gefragt, weshalb manche Gebäude als Denkmäler geschützt sind? Oder warum nicht alle Bäume willkürlich gefällt werden dürfen? Mit diesen und vielen weiteren Themen, von Personal über Soziales bis hin zu Finanzen, beschäftigen sich die Mitarbeiter*innen des Landkreises Rostock.

Mit Beginn des Studiums trittst Du in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf. Mindestens ein Drittel des Studiums verbringst Du in Praktika. So lernst Du Deinen zukünftigen Arbeitsort, die verschiedenen Fachämter und Arbeitsabläufe schnell kennen.        
Schon während des Studiums erhältst Du eine Besoldung von etwa 1.294 Euro brutto monatlich.

Hast Du das duale Studium „Bachelor of Laws – LL.B. Öffentliche Verwaltung“ erfolgreich abgeschlossen, bist Du in den Aufgabenbereichen des gehobenen Dienstes vielseitig einsetzbar, gleichzeitig eine Bereicherung für jedes Fachamt und Deine Übernahmechance ist so gut wie sicher.

 

Studienaufbau

  • Grundlagenstudium (18 Monate) an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege in Güstrow
  • Berufspraktische Studienzeit (12 Monate) in der Verwaltung des Landkreises Rostock sowie dem dazugehörigen Kreisgebiet
  • Vertiefungsstudium (6 Monate)

Studieninhalte

  • Rechtswissenschaften
    • Verwaltungsrecht
    • Verfassungs- und Europarecht
    • Grundlagen des Privatrechts
  • Verwaltungswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Sozialwissenschaften

Zugangsvoraussetzungen

  • Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen für die Ernennung zum*zur Beamten*in
  • Fachhochschulreife oder eine andere zu einem Hochschulstudium berechtigende Schulbildung oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand
  • gute Kenntnisse in Deutsch, Mathe, Englisch und Sozialkunde bzw. Geschichte/Politische Bildung
  • Interesse am Umgang mit Rechtsvorschriften und Einwohner*innen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität, da die Praxisphasen in Güstrow und Bad Doberan stattfinden

Wir bieten Dir

  • hervorragende Übernahmechancen bei erfolgreich abgeschlossenem Studium
  • 30 Tage Urlaub
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • monatliche Bezüge in Höhe von derzeit 1.294,29 Euro
  • einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit spannenden Aufgabenbereichen
  • kollegiales Arbeitsumfeld
  • teambildende Maßnahmen

 

Neugierig geworden? Dann nutze Deine Chance!

Der Landkreis Rostock bietet diese Ausbildung zum 1. Oktober 2022 an.

 Wir suchen leistungsstarke, hoch motivierte und begeisterungsfähige Nachwuchskräfte für das duale Studium „Öffentliche Verwaltung“ – Bachelor of Laws (LL.B.).

Ablauf des Auswahlverfahrens?

  • Vorauswahl anhand von Zeugnisnoten (Fachhochschulreife oder eine andere zu einem Hochschulstudium berechtigende Schulbildung oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand)
  • erfolgreiche Teilnahme am schriftlichen Auswahltest
  • Bewerbungsgespräch

Wie bewerbe ich mich?

Bitte sende uns Deine vollständige Bewerbung bis spätestens 31.10.2021.

Es sind folgende Bewerbungsunterlagen einzureichen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse oder des Abschlusszeugnisses
  • Zeugnisse aller Schul- und Berufsabschlüsse
  • Nachweise über Praktika und andere Tätigkeiten

Bewirb Dich vorzugsweise per E-Mail: Bewerbung@lkros.de!

(Die Unterlagen müssen im PDF-, .doc-, .docx-Format oder als Bilddokument vorliegen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 10 MB nicht überschreiten.) 

Selbstverständlich ist auch die Zusendung Deiner Bewerbung per Post an folgende Adresse möglich:

Landkreis Rostock

Der Landrat

Amt für Personal und Organisation

- Ausbildung -

Am Wall 3-5

18273 Güstrow 

Hinweise:

Bitte nur Bewerbungen ohne Mappe, Folien oder Ähnliches. Bewerbungsunterlagen können leider nicht zurückgeschickt werden. Bei gewünschter Rücksendung bitte einen frankierten und adressierten Briefumschlag beilegen.

Die mit der Bewerbung entstandenen Kosten werden durch uns nicht erstattet.

Die Eingangsbestätigung auf Deine Bewerbung erfolgt per E-Mail. Bitte prüfe daher auch regelmäßig mal Dein Spam-Postfach um nichts zu verpassen.

Schwerbehinderte Bewerber*innen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

  Kontakt

 

Katrin Heinze - Leiterin Ausbildung und Qualifizierung

Frau Katrin Heinze

03843 755-11999

bewerbung@lkros.de

nach oben