Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

29.11.2016 - Vogelgrippe-Beobachtungsgebiet erweitert

Nach dem Fund eines weiteren mit Geflügelpest infizierten Wildvogels in Rostock muss das Vogelgrippe-Beobachtungsgebiet im Landkreis Rostock erweitert werden. Betroffen sind drei Gemeinden im Osten der Hansestadt.

Nach dem Fund eines weiteren mit dem Geflügelpestvirus H5N8 infizierten Wildvogels in Rostock Hohe Düne muss das Beobachtungsgebiet im Landkreis Rostock erweitert werden. Betroffen sind die Gemeinde Rövershagen mit dem Ort Oberhagen, die Gemeinde Klein Kussewitz mit den Orten Klein Kussewitz und Volkenshagen sowie die Gemeinde Bentwisch.

Dort gelten nun ebenfalls die Vorschriften für Vogelgrippe-Beobachtungsgebiete.

Die Ausdehnung der Beobachtungsgebiete im Landkreis Rostock ist auf einer interaktiven Karte auf der Internetseite des Kreises zu sehen. Dort werden zudem alle Bekanntmachungen, Vorschriften und Hinweise für Geflügelhalter und Verbraucher veröffentlicht.

Internet: www.landkreis-rostock.de/vogelgrippe

 

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12999
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

  Sprechzeiten

!!! ACHTUNG -

Termine nur

nach

telefonischer

Vereinbarung :

 

HIER finden Sie die

Liste der Servicenummern.  

nach oben