Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

25.01.2017 - Rettungswagen führen das Kreiswappen

37 Rettungswagen im Landkreis Rostock führen seit Dienstag das Kreiswappen. Landrat Sebastian Constien hat den fünf Unternehmen und Verbänden, die im Auftrag des Kreises den Rettungsdienst erbringen, das Wappen verliehen. Der Kreisausschuss hatte das Vorhaben im vergangenen Sommer befürwortet, um die Bedeutung des Rettungsdienstes und die Verbundenheit mit ihm stärker zu betonen.

Landrat Sebastian Constien hat am Dienstag das Wappen des Landkreises Rostock für die Rettungswagen im Kreis verliehen. Insgesamt 37 dieser Fahrzeuge, die zu den fünf Unternehmen und Verbänden im Rettungsdienst des Landkreises gehören, sind im Kreisgebiet stationiert. Sie führen zusätzlich den Schriftzug „Rettungsdienst im Auftrag des Landkreises Rostock“.

„Mit dem Wappen und dem Schriftzug wollen wir die besondere Verbindung zwischen Landkreis und Rettungsdiensten betonen. Die damit beauftragten Unternehmen und Verbände leisten einen wertvollen Dienst für die Einwohnerinnen und Einwohner im Landkreis. Das wollen wir unterstreichen“, erklärt Landrat Sebastian Constien.

Allein im Jahr 2016 haben sie 18300 Rettungstransporte, 8800 Notarzteinsätze, 6500 Krankentransporte und 900 Einsätze mit dem Rettungshubschrauber erbracht. „Wir sind stolz auf die Unternehmen und Verbände, die in unserem Auftrag den Rettungsdienst im Landkreis Rostock erbringen“, hebt Ralf-Peter Odebrecht, Leiter des Eigenbetriebes Rettungsdienst, hervor.

Einheitliche Standards und Ausrüstung tragen im Landkreis Rostock dazu bei, dass der Rettungsdienst erfolgreich im Dienst der Einwohnerinnen und Einwohner arbeiten kann. Die Zusammenarbeit funktioniert über Unternehmens- und Verbandsgrenzen hinweg. „Die einheitliche Ausstattung der Rettungswagen und der Notarzt-Einsatzfahrzeuge bringt effektiveres Arbeiten am Einsatzort zum Wohle der Patientinnen und Patienten mit sich. Im Falle größerer Ereignisse wissen Rettungssanitäter und Notärzte auch immer, wo im Fahrzeug die notwendigen Einsatzmittel zu finden sind – egal von welchem Betreiber oder Standort“, erklärt Ralf-Peter Odebrecht.
Mit dem Führen des Kreiswappens und der Aufschrift „Rettungsdienst im Auftrag des Landkreises Rostock“ werden die Bedeutung des Rettungsdienstes und die Verbundenheit mit ihm stärker betont.

Rettungswache_ASB_Laage

Im Bild, v.l.n.r.: André Bittins, Landrat Sebastian Constien, Nils Hellweg, Jan Pukowski, Frank Wiesener


Diese fünf Unternehmen und Verbände erbringen den Rettungsdienst im Auftrag des Landkreises Rostock:

Ambulanz Millich Rettungsdienst GmbH
Rettungsdienst Bad Doberan gGmbH
ASB-Kreisverband Bad Doberan
Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Güstrow e.V.
Deutsches Rotes Kreuz Rettungsdienst Güstrow gGmbH

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben