Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

20.06.2017 - 15 Jahre miniland M-V - Landrat Sebastian Constien würdigt Engagement und Einsatz

Am Freitag, den 16. Juni 2017, begeht das miniland Mecklenburg-Vorpommern sein 15-jähriges Jubiläum mit einem Empfang in der Festscheune.

Landrat Sebastian Constien würdigt in seinem Grußwort das Engagement und den Einsatz der Beteiligten, ganz besonders der Arbeitsförderungs- und Fortbildungswerk GmbH (AFW), die das miniland M-V betreibt.

„Aus einer kleinen Idee ist durch das Engagement vieler Beteiligter ein großes, dauerhaftes Erlebnis geworden. Für unseren touristisch geprägten Landkreis Rostock ist das miniland von großer Bedeutung. Die Schautafel an der A 19 unterstreicht dies. Es bietet eine abwechslungsreiche Möglichkeit die Urlaubszeit zu gestalten und Mecklenburg-Vorpommern auf eine ganz besondere Weise kennenzulernen.“, so Constien.
Der AFW gebühre dabei besonderer Dank: „Der Arbeitsförderungs- und Fortbildungswerk GmbH sei dabei ganz besonders gedankt. Ich bin froh darüber, dass die AFW es versteht, Synergien vor Ort zu schaffen. Miniland und Landschulmuseum. Letzteres wurde vor drei Jahren mit Zustimmung des Kreistages zur Bewirtschaftung übernommen. Dabei ist das miniland nicht nur ein Ziel für Tagesausflüge, es ist Ideengeber für weitere Besuche im ganzen Land. Für die Einheimischen stellt es ein Stück Heimat und einen Wissensquell dar. Das Besondere besteht dabei in der Ausrichtung als Ort zum Runterfahren, zum Entschleunigen, ein Ort an dem man zu sich selbst finden kann.“


Was:    15 Jahre miniland MV
Wann:    16. Juni 2017, 10.30 Uhr
Wo:    Festscheune, Schlagerstr. 13, 18169 Göldenitz

 

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

  Sprechzeiten

Sprechzeiten ohne
Voranmeldung

Dienstag 8:30 – 12:00 Uhr und
13:30 – 16:00 Uhr

Donnerstag 8:30 – 12:00 Uhr und
13:30 – 17:00 Uhr

Beratungstermine

montags, mittwochs und freitags
nur mit telefonischer Voranmeldung!

 

HIER finden Sie die

Liste der Servicenummern.  

nach oben