Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

31.08.2017 - Vorinformation zu neuen Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

Die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe im Landkreis werden ab Oktober verändert. Am Sonnabend sind die Wertstoffhöfe künftig länger geöffnet, dafür am Montag geschlossen. Das entspricht den Bedürfnissen der Einwohnerinnen und Einwohner besser.

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Landkreises Rostock informiert frühzeitig über die neuen Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe. In der kommenden Woche machen Aushänge direkt an den Wertstoffhöfen auf die veränderten Öffnungszeiten ab Oktober aufmerksam. „Sonnabends verlängern wir dann die Annahmezeiten deutlich, das hatten viele Einwohnerinnen und Einwohner angeregt. Am nur sehr schwach genutzten Montag schließen wir dafür die Wertstoffhöfe“, fasst Thomas Buske, Leiter des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft des Landkreises Rostock, zusammen. Wertstoffe, die beim Haus-, Garten oder Grundstücksputz am Freitagnachmittag und Sonnabendvormittag anfallen, können von Oktober an auch nach der samstäglichen Mittagszeit abgegeben werden. „Das entspricht den Bedürfnissen der meisten Einwohnerinnen und Einwohner besser“, unterstreicht Thomas Buske. „An Montagen werden die Wertstoffhöfe dagegen kaum genutzt, so dass sie zu Wochenbeginn künftig geschlossen bleiben. Die eingesparten Stunden übertragen wir auf den Sonnabend“, so Thomas Buske abschließend.

Die neuen Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe im Detail:

Montag:                   geschlossen
Dienstag – Freitag: 12:00 – 18:00 Uhr
Sonnabend:            09:00 – 15:00 Uhr
Annahmeschluss:  15 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten.
 

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Kay-Uwe Neumann
Büroleiter
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben