Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

01.09.2017 - Erste Breitband-Ausschreibungen gestartet

Die ersten drei Ausschreibungen für den Breitbandausbau im Landkreis Rostock sind gestartet. Vier Telekommunikationsunternehmen beteiligen sich.

 

Der Breitbandausbau im Landkreis Rostock ist einen wichtigen Schritt vorangekommen. Für die ersten drei Projektgebiete laufen die Ausschreibungen für die Bauleistungen. Vier Telekommunikationsunternehmen beteiligen sich daran, ihre Angebote müssen bis spätestens 29. September vorliegen. Anschließend werden die Angebote geprüft und die Zuschläge erteilt. Rund 55,4 Millionen Euro stehen für die Baumaßnahmen in den drei Projektgebieten bereit, die aus der Breitbandförderung des Bundes, des Landes und den Eigenanteilen der Gemeinden finanziert werden.

Im Projektgebiet LRO22_08* sind 295 Kilometer Tiefbauarbeiten und der Anschluss von 3754 Haushalten zu realisieren, im Projektgebiet LRO22_07** sind es 115 Kilometer für 3502 Haushalte, im Projektgebiet LRO22_11*** sind 103 Kilometer Tiefbau zum Anschluss von 4145 Haushalten notwendig.

Die Übersichtskarte zum Stand des Breitbandausbaus im Landkreis Rostock ist im Zuge der Ausschreibungen überarbeitet und mit weiteren Informationen versehen worden, so dass ein schneller und umfangreicher Überblick möglich ist.

 

* Baumgarten, Bernitt, Jürgenshagen, Dreetz, Klein Belitz, Rühn, Penzin, Tarnow, Warnow, Zepelin (27.237.866,68 EUR)

** Grammow, Nustrow, Cammin, Selpin, Stubbendorf, Zarnewanz, Gnewitz, Tessin Stadt, Thelkow (13.075.734,45 EUR)

*** Klein Kussewitz, Blankenhagen, Gelbensande, Rövershagen, Mönchhagen, Poppendorf (15.072.839,49 EUR)

nach oben