Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

06.09.2017 - Wenn die Seele krank ist - Aktionen zum Welttag der seelischen Gesundheit im Landkreis Rostock

Seelische Erkrankungen sind in den vergangenen 20 Jahren die dritthäufigste Diagnosegruppe bei Krankschreibungen oder Arbeitsunfähigkeit geworden.

Die 3. Aktionswochen der seelischen Gesundheit sollen vom 11. September an im Landkreis Rostock über psychische Erkrankungen informieren, Raum zum Austausch bieten und Verständnis wecken. Anlass ist der Welttag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober.

Psychische Erkrankungen werden zunehmend festgestellt, insbesondere bei Krankschreibungen und Arbeitsunfähigkeit. Laut BKK Report 2016 stellen sie zwischenzeitlich die dritthäufigste Diagnosegruppe dar.

Für den Landkreis Rostock gibt es zwar keine detaillierte Erfassung nach psychiatrischen Krankheitsbildern, der Sozial-Psychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes registriert jedoch eine gestiegene Sensibilisierung für diese Erkrankungen bei den Einwohnerinnen und Einwohner.

Mit den 3. Aktionswochen der seelischen Gesundheit möchte der Landkreis gemeinsam mit Partnern aus Beratung, Therapie und Selbsthilfe über psychische Erkrankungen, ihre Folgen und Bewältigung informieren. Vorbeugung und Ausgleich werden ebenso thematisiert. Das soll auch zu größerem Verständnis und zu mehr Toleranz für psychisch Erkrankte führen, denn diese Erkrankungen sind alltäglicher als viele vielleicht noch denken.

Der Begriff Psychische Erkrankungen umfasst dabei verschiedene Krankheitsbilder, wie z.B. Depressionen, Burnout, Angst- und traumatische Störungen, die in unterschiedlichen Schweregraden auftreten können. Sie sind jedoch kein Zeichen von Schwäche! Sie können jeden treffen, werden von jedem anders erlebt und sie können meistens wirksam behandelt werden.
Die Aktionswochen der seelischen Gesundheit im Landkreis Rostock bieten vom 11. September bis 13. Oktober mehr als 20 Veranstaltungen von Vorträgen und Lesungen über Filmvorführungen und Themennachmittage.

Broschüre 3. Aktionswochen der seelischen Gesundheit 2017

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Kay-Uwe Neumann
Büroleiter
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
  eMail::
presse@lkros.de

  Kontakt

Gesundheitsamt

Dammchaussee 30a
18209 Bad Doberan
+49 3843 755-53999
+49 3843 755-53800

Dr. Thomas Polak
Sachgebietsleiter/ Facharzt Psychiatrie
Thomas.Polak@lkros.de
Zimmer 201

Karsten Barfknecht
Facharzt Psychiatrie
Karsten.Barfknecht@lkros.de
Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow
Zimmer 5.204

Julia Läbe
Psychiatriekoordinatorin
Julia.Laebe@lkros.de
Dammchaussee 30a
18209 Bad Doberan
E.01

Gabriele Brenncke
Sozialarbeiterin
Gabriele.Brenncke@lkros.de
Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow
Zimmer 5.205

Birgit Klein
Sozialarbeiterin
Birgit.Klein@lkros.de
Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow
Zimmer 5.206

Matthias Scheller
Sozialarbeiter
Matthias.Scheller@lkros.de
Niels-Stensen-Str. 2
17166 Teterow

Guido Kozianka
Fachpfleger für Psychiatrie
Guido.Kozianka@lkros.de
Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow
Zimmer 5.242

Hartmut Lüke
Sozialarbeiter
Hartmut.Lueke@lkros.de
Dammchaussee 30a
18209 Bad Doberan
Zimmer 203

Christin Morgenstern
Sozialarbeiterin
Christin.Morgenstern@lkros.de
Dammchaussee 30a
18209 Bad Doberan
Zimmer 204

Mareile Ostendorf
Sozialarbeiterin
Mareile.Ostendorf@lkros.de
Dammchaussee 30a
18209 Bad Doberan
Zimmer 204

Ilona Vilbrandt
Sozialarbeiterin
Ilona.Vilbrandt@lkros.de
Dammchaussee 30a
18209 Bad Doberan
Zimmer 103

nach oben