Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

27.09.2018 - Einladung: Ehrenamtsanerkennung und Jahresempfang in der Europaschule Gymnasium Teterow

Kreistagspräsidentin Ilka Lochner und Landrat Sebastian Constien ehren am heutigen Freitag 10 Jugendliche und junge Menschen im Alter von 15 bis 24 Jahren, die sich im besonderen Maße bürgerschaftlich engagieren. 

„Engagement ist cool – Jugend trägt Verantwortung“ ist das Motto der diesjährigen Ehrenamtsanerkennung des Landkreises. Zehn Ehrenmedaillen in Silber verleihen Kreistagspräsidentin Ilka Lochner und Landrat Sebastian Constien bei der Ehrenamtsanerkennung am Freitagabend in der Europaschule Gymnasium Teterow.

Sozialministerin Stefanie Drese und Markus von Jan, Vorstandsmitglied des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern e.V., werden als Festredner erwartet. Der Lehrerchor Bad Doberan und das Ensemble FOLKTET - Schüler an der Kreismusikschule Güstrow des Landkreises Rostock in der Arbeitsstelle Teterow - umrahmen den Festakt.

Im Anschluss lädt Landrat Sebastian Constien zum Jahresempfang. Auftakt des Jahresempfang ist die Grundsatzrede des Landrats zur Kreisentwicklung.

 

Für die Redaktionen: 

Wir laden Sie als Pressevertreter herzlich zur Berichterstattung über die Ehrenamtsanerkennung und den anschließenden Jahresempfang des Landkreises Rostock ein. Das Programm finden Sie untenstehend. Die Liste der zu Ehrenden und die Rede des Landrats stellen wir Ihnen gesondert zur Verfügung. 

 

Was: Ehrenamtsanerkennung und Jahresempfang des Landkreises Rostock

Wann: Freitag, 28. September, Einlass ab 17:30 Uhr

Wo: Europaschule Gymnasium Teterow, Constantin-

Kirchhoffstraße 6, Teterow

 

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12999
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben