Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

28.02.2019 - "Riffe in der Ostsee - abgrundtief bunt"

Vom 1. März bis 15 Mai stellt Uwe Friedrich seine eindrucksvollen Fotos des Riffs vor Nienhagen im Kreishaus Güstrow aus. Er macht damit sichtbar, was sonst verborgen bleibt. Ein von Menschenhand geschaffener Schatz auf dem Grunde der Ostsee, direkt vor der Küste des Landkreises Rostock. 

Uwe Friedrichs Fotos sind faszinierende Einblicke in ein Meeresgebiet, in dem ein Forschungsprojekt zum großen Erfolg geworden ist. Ein menschengemachtes Riff, das den Meeresbewohnern helfen soll. Eine Oase am Meeresgrund der Ostsee, die nicht immer pfleglich behandelt wurde und die auch heute noch einiges an menschlichem Einfluss aushalten muss.

Der Landkreis Rostock präsentiert die Aufnahmen in der Ausstellung „Riffe in der Ostsee – abgrundtief bunt“ mit Unterstützung des Landwirtschafts- und Umweltministeriums.

Uwe Friedrich, Jahrgang 1967, ist in Güstrow aufgewachsen. Er fotografiert seit seiner Kindheit. 1998/1999 absolvierte er die Forschungstaucherausbildung an der Universität Rostock. Der erste Freiwassertauchgang führte ihn an das damalige Versuchsriff vor Nienhagen. Seit dem ist er von diesem Projekt fasziniert und es lässt ihn nicht mehr los. Für die Landesforschungsanstalt MV arbeitet er seit über 10 Jahren im Projekt "Riffe in der Ostsee". So entstanden sämtliche Motive dieser Ausstellung bei über 100 Tauchgängen am "Riff-Nienhagen". Seine Aufnahmen wurden bei nationalen und internationalen Vorträgen, auf Messen, in Internet und Printmedien sowie in verschiedenen TV-Produktionen veröffentlicht.

Für seine Unterwasserfotos nutzt er eine CANON-7D-Spiegelreflexkamera mit einem System-Gehäuse des amerikanischen Herstellers IKELITE. Makro-und Weitwinkelobjektive, ein IKELITE-DS-161-Blitzgerät sowie Lichtsysteme von Mangrove und I-Torch gehören ebenso zur Ausrüstung.

Seit der Gründung im Jahre 2010 ist Uwe Friedrich der Vorsitzende des Vereins "Baltic-Reef e.V.".

 

Was: Ausstellung „Riffe in der Ostsee – abgrundtiefbunt“

Wann: 01.03. - 15.05., zu den Öffnungszeiten des Kreishauses

Wo: Kreishaus Güstrow, Am Wall 3 – 5, 18273 Güstrow

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12999
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben