Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

11.10.2019 - "Der Traum vom Malen" im Kreishaus Bad Doberan

Foto: Luisa Lieben

„Der Traum vom Malen“ - diesen Titel trägt die Ausstellung der jungen Künstlerin Luisa Lieben die bis 15. Januar 2020 im Kreishaus Bad Doberan zu sehen ist. Alle Interessenten sind herzlich willkommen, zur Zeitreise in das bisherige Schaffen von Luisa. 

Luisa Lieben wurde im Februar 1999 in Berlin geboren. Schon im Kleinkindalter liebte sie  es, mit Wachsmalkreide  und Tusche zu klecksen. Ihre Tierfiguren hatten immer lächelnde Gesichter. Im Alter von 8 Jahren fing sie an, gemeinsam mit vielen anderen kunstbegeisterten Kindern, im „Atelier Professor Werner Klemke“ in ihrer Freizeit  zu malen. Seither arbeitet Luisa intensiv und mit viel Freude an ihren Techniken. Sie beherrscht heute viele verschiedene Techniken - von Acryl und Gouache, über Pastell-, Öl -und Rötelkreide, bis hin zu Grafiken oder Charakterentwicklungen.

Sie sagt: „Die Zeit zwischen Kind und Erwachsenem ist wohl die spannendste und aufregendste die es gibt – und gerade wenn man beginnt seine eigene Welt erst richtig wahrzunehmen.“

Im Jahr 2012 gewann sie mit 13 Jahren den bundesweiten Malwettbewerb in ihrer Altersgruppe.  Der Autor Christian Jungwirth eröffnete der damals 15-jährigen mit dem Buch „Stinktier und Bär- Der Wald ist in Gefahr“  erstmalig die  Möglichkeit, ein komplettes Buch zu illustrieren und ihr Wissen über Farbenlehre, Bildaufbau und Charakterentwicklung anzuwenden. Endlich konnte sie in einer komplexen Arbeit ihre Liebe zu Pinsel, Papier und Farbe, ihre Lebensfreude und Kreativität zum Ausdruck bringen. Heute studiert Luisa Lieben Lehramt für Kunst und Philosophie in Berlin. 

Mit ihrer Ausstellung möchte Sie alle Interessierten auf eine Zeitreise mitnehmen. Sie sagt: „Ich finde, dass es unheimlich spannend sein muss, über meine Bilder in mein Leben gucken zu können und quasi ein „großes Bild“ meines bisherigen Schaffens zu sehen.“ 

Die Ausstellung ist noch bis zum 15. Januar 2020 im Kreishaus Bad Doberan zu sehen.

Was: Ausstellung „Der Traum vom Malen“

Wann: bis 15. Januar 2020, montags bis freitags von 8 – 17 Uhr

Wo: Kreishaus Bad Doberan, August-Bebel-Straße 3

 

Weitere Informationen über Luisa Lieben finden Sie unter: http://www.luisalieben.de/Startseite/

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12999
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben