Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

25.02.2020 - Anke Luckmann gewinnt Wettbewerb um Grundelemente des neuen Corporate Designs

Die Hamburger Grafikerin Anke Luckmann hat den Wettbewerb um die drei Grundelemente für das neue Corporate Design des Landkreises Rostock gewonnen. Kreistagspräsident Veikko Hackendahl und Landrat Sebastian Constien prämierten den Entwurf am Dienstag mit 4000 Euro. Das neue Erscheinungsbild des Kreises soll bis zum 10. Kreisgeburtstag im September 2021 stehen. 

Die drei Grundelemente für das neue Erscheinungsbild, das sogenannte Corporate Design, des Landkreises Rostock stehen fest. Landrat Sebastian Constien und Kreistagspräsident Veikko Hackendahl prämierten am Dienstag in Güstrow die Entwürfe. Gewinnerin ist die Hamburger Grafikerin Anke Luckmann mit ihrem Vorschlag. Er zeigt einen stilisierten Umriss des Landkreises in den Farben blau, rot und gelb mit dem Leitspruch "ursprünglich, nordisch, echt".

Landrat Constien würdigte den Siegerbeitrag: "Anke Luckmanns Entwurf war im Wettbewerb die herausragende Gestaltungsidee und hat unsere Jury voll überzeugt. Mit den vorgeschlagenen Grundelementen werden die Farben des Kreises und sein Selbstverständnis in eine moderne, ansprechende und sofort wiederzuerkennende Form gebracht. Ihre Entwürfe sind vielfältig einsetzbar und dabei unverwechselbar". Der 1. Platz im Gestaltungswettbewerb ist mit 4000 Euro dotiert.

Zweitplatzierte ist die Professorin Veruschka Götz aus Berlin. Sie erhielt ein Preisgeld in Höhe von 2500 Euro für ihren Entwurf mit einem stilisierten Kreis, modernen Interpretationen von Stierkopf und Greif und dem Kreisnamen. Der Drittplatzierte Axel Thiessenhusen aus Rostock wurde mit 1500 Euro für seinen Entwurf prämiert, der Landschaftselemente und historische Architektur zeigt.

Für die Vorschläge auf den Plätzen 4 und 5 erhielten die Wettbewerbsteilnehmer Marco Pahl und Michael Selck jeweils 1000 Euro.

Kreistagspräsident Veikko Hackendahl betonte, dass die Auswahl nicht leicht gefallen ist: "Die Jury hatte im Oktober 2019 in einer ganztägigen Sitzung die sieben zur Bewertung zugelassenen Beiträge zu bewerten. Wir haben uns das nicht leichtgemacht." Das neue Erscheinungsbild werde den öffentlichen Auftritt des Landkreises Rostock langfristig prägen.

Die Jury bestand aus den Mitgliedern des Kreistagspräsidiums, dem Landrat, Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltung, Einwohner*innen des Landkreises und Experten der Designakademie Rostock. Insgesamt waren 24 Wettbewerbsbeiträge aus ganz Deutschland eingegangen für die drei Grundelemente Logo, Claim und Farben.

Mit dem Siegerentwurf der Grundelemente von Anke Luckmann geht der Landkreis Rostock nun in die Ausschreibung für die Gesamtgestaltung und Umsetzung seines neuen Erscheinungsbildes. Dafür können sich in Kürze qualifizierte Unternehmen oder Einzelbewerber*innen melden und einem weiteren Auswahlverfahren stellen. Der Auftrag ist im Kreishaushalt mit 55.000 Euro geplant. Mit dem neuen Erscheinungsbild werden beispielsweise der Internetauftritt, sämtliche Schreiben, Broschüren, Werbematerialien und Hinweistafeln versehen. Das neue Corporate Design, soll zum 10. Kreisgeburtstag am 4. September 2021 übernommen und schrittweise eingeführt werden.

 

  • Wettbewerb um Grundelemente des neuen Corporate Designs
  • Wettbewerb um Grundelemente des neuen Corporate Designs
  • Wettbewerb um Grundelemente des neuen Corporate Designs
  • Anke Luckmnn - Gewinnerin des Wettbewerbs um Grundelemente des neuen Corporate Designs

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben