Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

11.11.2020 - Quarantäne an zwei Schulen im Landkreis Rostock - Verwaltungsgericht bestätigt Vorgehen des Kreises

Das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock hat erneut Schüler*innen, Lehrer*innen und weitere Fachkräfte unter Quarantäne gestellt. Betroffen sind eine 6. Klasse und deren Lehrkräfte sowie weitere Beschäftigte, insgesamt 29 Personen, am Recknitzcampus Laage sowie die Klassenstufen 2 und 3 der Anne-Frank-Schule Güstrow mit 15 Kindern und 9 Fachkräften. Ursache ist jeweils ein Covid19-Fall. Der Infektionsweg ist bekannt. An beiden Schulen sind die Betroffenen bis zum Ablauf des 24. November unter Quarantäne gestellt. Den Eltern wird ein Merkblatt zur Quarantäne und Verdienstausfällen zur Verfügung gestellt.

Das Verwaltungsgericht Schwerin hat mit Beschluss vom 10. November 2020 das Vorgehen des Landkreises Rostock gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus an Schulen bestätigt. Eine Familie, deren Kind die Warnowschule Papendorf besucht, hatte das Gericht angerufen und die Rechtmäßigkeit der Allgemeinverfügung zur Quarantäne für Schüler*innen der Kontaktpersonenkategorie 1 bezweifelt. Das Gericht hat den Eilantrag abgelehnt. Demnach ist das Vorgehen des Landkreises Rostock rechtmäßig und geeignet, um das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Aus der Entscheidungsbegründung: „Bei Kontaktpersonen der Kategorie I ist der Verdacht auf eine Infektion konkret, nämlich durch die Tatsache des Umgangs mit einem oder mehreren Infizierten begründet. Diese Kontakte können im Kreis der Kontaktpersonen der Kategorie I auch unabhängig vom Befinden und von aktuellen Testergebnissen bei einzelnen Kontaktpersonen zu weiteren Infektionen führen oder schon geführt haben, so dass die konkrete Gefahr der Infektionsverbreitung nach derzeit vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnissen nur durch eine strikte Absonderung aller hierfür in Betracht kommenden Betroffenen für die Zeit zu bekämpfen ist, nach deren Ablauf nach bisheriger Erfahrung eine Weiterverbreitung des Virus nicht mehr zu erwarten ist. Durchgreifende Bedenken gegen die vom Antragsgegner genutzte Handlungsoption hat die Kammer daher nicht.“ Verwaltungsgericht Schwerin, 10.11.2020, Aktenzeichen 7 B 2408/20 SN

An der Warnowschule Papendorf hatte das Gesundheitsamt des Landkreises im Zuge der Ermittlungen nach mehreren Covid19-Fällen die Quarantänen für Schüler und Beschäftigte schrittweise ausgeweitet und verlängert

Allgemeinverfügung Recknitzcampus Laage

Merkblatt für Eltern Recknitzcampus Laage

Allgemeinverfügung Anne-Frank-Schule Güstrow

Merkblatt für Eltern Anne-Frank-Schule-Güstrow

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben