Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

13.11.2020 - Landrat Sebastian Constien vereidigt und verpflichtet

Landrat Sebastian Constien ist am Freitag in Güstrow im Beisein von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig vereidigt und verpflichtet worden. Kreistagspräsident Veikko Hackendahl nahm die Vereidigung vor. Stephan Meyer, Erster Stellvertreter des Landrates, vollzog die Verpflichtung und Urkundenübergabe.

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig würdigte die Arbeit des Landrates, des Kreistages und der Kreisverwaltung: „Der Landkreis Rostock hat sich sehr gut entwickelt, mit der Strahlkraft der Hansestadt Rostock verbunden. Und er setzt eigene Akzente in der wirtschaftlichen Entwicklung, insbesondere bei den Zukunftstechnologien wie Wasserstofftechnik.“ Ministerpräsidentin Schwesig hob hervor, dass sich Land und Kommunen angenähert hätten und bei aller notwendigen Kritik konstruktiv zusammenarbeiteten. „Ich danke für die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre mit Sebastian Constien und freue mich auf die nächsten!“

Landrat Constien skizzierte die Schwerpunkte seiner Arbeit für die zweite Amtsperiode. „Kitas, Schulen, Digitalisierung. Nahverkehr in enger Zusammenarbeit mit der Hansestadt Rostock und ich sage in Richtung der Ministerpräsidentin, dass wir in den nächsten Jahren einen landesweiten Verkehrsverbund anstreben müssen, in Trägerschaft der Kommunen. Darüber ließe sich das landesweite Azubiticket auch gut integrieren.“ Die wirtschaftliche Entwicklung müsse zudem weitergehen wie in den Vorjahren, das unterstütze der Landkreis intensiv.

In der Kreisverwaltung gehe es vorrangig um die Beschäftigten und die Digitalisierung der Arbeit, um die elektronische Verwaltung voranzutreiben. „Wir fordern oft ein Mehr von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sonderaufgaben, wie in der aktuellen Situation, kommen immer wieder zum Arbeitsalltag hinzu. Ohne das Engagement unserer Beschäftigten sind wir in der Verwaltung der Kommunen und des Landes nichts. Wir werden uns intensiv unserem Personalkörper widmen“, erklärte der Landrat.

Die Ministerpräsidentin löse mit ihrem Besuch auch ihr Versprechen ein, enger mit den Kommunen zusammenzuarbeiten. Das zeige den Respekt vor der Leistung der Verwaltungen. Entscheidend für die Arbeit sei Zusammenhalt, bei aller notwendigen Kritik. Gemeinsames Ziel von Kommunen und Land sei die Arbeit zum Wohle der Einwohnerinnen und Einwohner des Landes.

An Stephan Meyer, den Ersten Stellvertreter, gerichtet, sagte der Landrat: „Wir hatten während des Wahlkampfs eine Sondersituation. Ich bin dankbar für den fairen Wahlkampf. Wir werden ein gutes Verhältnis haben, darüber haben wir gesprochen.“

Die Einwohnerinnen und Einwohner hätten mit der Wahl auch entschieden, dass von Kreisverwaltung und Kreistag in den letzten Jahren die richtigen Entscheidungen für den Landkreis getroffen worden seien.

Kreistagspräsident Veikko Hackendahl nahm abschließend das Angebot der Ministerpräsidentin an, eine Sitzung des Kreistages des Landkreises Rostock zu besuchen: „Das nehmen wir gern wahr, um direkt mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Für so ein Treffen wollen wir aber einen Kreistag unter günstigeren Umständen als in der aktuellen Situation nutzen.“

Die Vereidigung des Landrates fand im kleinstmöglichen Kreise und nichtöffentlich statt, um den Infektionsschutz zu wahren.

Sebastian Constien (SPD) wurde am 6. September mit 54,6 Prozent der abgegebenen Stimmen zum Landrat des Landkreises Rostock gewählt. Er tritt nach der Vereidigung und Verpflichtung mit Wirkung vom 14. November seine zweite Amtszeit an. Diese dauert bis November 2027. Landrat Constien war 2013 erstmals in das Amt gewählt worden, nachdem der erste Landrat des Landkreises Rostock, Thomas Leuchert, im Amt verstorben war.

Der am 23. Dezember 1979 geborene Sebastian Constien lebt in einer Gemeinde im Amt Schwaan. Er ist Volljurist und arbeitete bereits als Bürgermeister der Stadt Bützow und im Rechtsamt des Landkreises Rostock.

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben