Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

27.11.2020 - Ermittlungen zum Hepatitis-A-Ausbruch in Dummerstorf dauern an

Die Zahl der Erkrankten bei dem Hepatitis-A-Ausbruch in der Gemeinde Dummerstorf ist auf 28 gestiegen. Der derzeit letzte Erkrankte wurde am 18.11.2020 symptomatisch. Aktuell sind im Zusammenhang mit dem Hepatitis-A-Ausbruch im Landkreis Rostock (Dummerstorf und Umgebung) 25 Erkrankte erfasst. 3 Hepatitis-A-Fälle mit Bezug zu diesem Ausbruch sind in Nachbarkreisen aufgetreten. Es wurden insgesamt 211 Kontaktpersonen ermittelt.

Bei den engeren Kontaktpersonen wurden sogenannte Riegelungsimpfungen durchgeführt. Das heißt, die Impfung erfolgte innerhalb der Inkubationszeit, um dem Körper die Bildung von Antikörpern zu ermöglichen und damit einen Ausbruch zu verhindern.

Die Ermittlungen zum Ausbruchsgeschehen dauern an. Bei weiteren Beschäftigten aus dem betroffenen Bäckereiunternehmen sowie eines benachbarten Betriebes wurden Tests veranlasst. Die Untersuchungen der nicht erkrankten Filialbeschäftigten des Bäckers zeigten keine Hinweise auf eine Hepatitis-A-Infektion.

Da sich bei 5 Erkrankten kein eindeutiger Bezug zu der ursächlichen Bäckereifiliale herstellen ließ, wurden Genotypisierungen veranlasst. Damit soll festgestellt werden, ob es sich bei dem Ausbruch tatsächlich um ein zusammenhängendes Geschehen handelt. Dafür stehen die Befunde noch aus.

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben