Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

30.10.2020 - Zwei Kitas und eine Schule wegen Covid19-Fällen geschlossen

Kindergarten, Hort und Schule in Mühl Rosin bei Güstrow sind wegen eines Covid19-Falls bei einem Kita-Kind geschlossen worden. Das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock hat insgesamt 65 Kitakinder, 21 Erzieher*innen und technisches Personal bis einschließlich 9.11. unter Quarantäne gestellt.

Wegen der gemeinsamen Nutzung der Räumlichkeiten mit dem Hort der Grundschule Mühl Rosin wurde außerdem für 73 Schüler*innen Quarantäne bis zum Ablauf des 6.11. angeordnet. Für vier Lehrer*innen der Schule ist eine Kontaktreduzierung  angeordnet.

In der Kita „Storchennest“ in Bargeshagen wurde ein Kind positiv auf das Covid19-Virus getestet. 76 Kinder sowie 9 Erzieher*innen und technisches Personal sind vom Gesundheitsamt des Landkreises Rostock bis einschließlich 10.11. unter Quarantäne gestellt.

Alle Eltern werden informiert. Eine Handreichung zum Verhalten unter Quarantäne sowie eine Information zu damit verbundenen Dienstausfällen wird über den Landkreis Rostock und die Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

 

Allgemeinverfügungen

Allgemeinverfügung des Landrates des Landkreises Rostock für die Grundschule in Mühl Rosin (30.10.2020)

Allgemeinverfügung des Landrates des Landkreises Rostock für den Kindergarten in Mühl Rosin (30.10.2020)

Allgemeinverfügung des Landrates des Landkreises Rostock für die Kita "Storchennest" in Bargeshagen (30.10.2020)

Merkblätter für Eltern

Merkblatt für Eltern der Grundschule in Mühl Rosin

Merkblatt für Eltern des Kindergartens in Mühl Rosin

Merkblatt für Eltern der Kindertagesstätte "Storchennest" in Bargeshagen

 

 

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben