Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

09.09.2020 - Erste teilstationäre Nachtpflege im Landkreis Rostock

Die Diakonie Güstrow e.V. eröffnet am Dienstag, 8. September, die erste Nachtpflege im Landkreis Rostock. Dort können Pflegebedürftige vorübergehend untergebracht werden.

„Wir freuen uns sehr, dass die Diakonie Güstrow unserer Empfehlung aus der Pflegesozialplanung des Landkreises gefolgt ist und Nachtpflegeplätze geschaffen hat. In unserer Pflegesozialplanung findet sich das Thema immer wieder, gerade und vorrangig zur Entlastung pflegender Angehöriger. Im Sinne der politischen und gesetzlichen Zielstellung „ambulant vor stationär“ ist ein derartiges Angebot zukunftsweisend und ermöglicht beispielsweise für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen erkrankten Personen eine enorme Entlastung“, sagt Anja Kerl, Sozialdezernentin und 2. Stellvertretende Landrätin des Landkreises Rostock.

Bisher gab es im Landkreis Rostock keine Angebote zur teilstationären Nachtpflege. In Zukunft sollen diese aber zur Verfügung stehen. Um dieses Ziel zu erreichen, lädt der Landkreis Rostock zunächst alle ambulanten und stationären Anbieter sowie örtlichen Pflegekassen zu einem Runden Tisch, um die Möglichkeiten zur Einrichtung von Nachtpflegeplätzen zu erörtern. 

Innenhof der Diakonie Güstrow e.V., Platz der Freundschaft 14c, 18273 Güstrow

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben