Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

16.09.2020 - Quarantäne am Landesförderzentrum Hören wird vorzeitig aufgehoben

Die Quarantäne für Schüler*innen und Lehrer*innen in den Klassenstufen 5,6 und 7 am Landesförderzentrum Hören wird vorzeitig aufgehoben. Alle Tests auf Covid19 waren negativ. Der normale Unterrichts- und Internatsbetrieb kann daher bereits von Donnerstag an wieder aufgenommen werden. Ursprünglich wäre das erst am Montag nächster Woche möglich gewesen.

 Der normale Unterrichts- und Internatsbetrieb am Landesförderzentrum Hören kann bereits ab Donnerstag, 17. September, wieder beginnen. Nach Sichtung aller Laborbefunde und den Aussagen der Gesundheitsämter aller beteiligten Landkreise, wurde allen getesteten Schüler*innen und Lehrer*innen der Klassenstufen 5, 6 und 7 ein negativer Befund auf SARS-CoV-2 ausgestellt.

„Im Interesse der Kinder ist die Wiederaufnahme des Schulbetriebs damit zu gewähren. Der Schulbetrieb wird damit zwei Tage früher als ursprünglich angeordnet wieder aufgenommen“, erläutert Stephan Meyer, Dezernent für Inneres und Ordnung des Landkreises Rostock.

„Unser Schulverwaltungsamt ist informiert, um die Schülerbeförderung wieder aufnehmen zu lassen. Das LAGuS und das Staatliche Schulamt wurden durch uns ebenfalls informiert. Die Eltern der Kinder werden von den zuständigen Gesundheitsämtern noch heute über die Aufnahme des Schulbetriebes telefonisch benachrichtigt“, erläutert Stephan Meyer. „Ich bedanke mich für die kreisübergreifende Zusammenarbeit bei allen Beteiligten, den Eltern und Kindern.“

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Pressereferent
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben