Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

30.07.2021 - Neue Anträge für Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen

Neue Anträge für Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen

Das Jugendamt des Landkreises Rostock hat seine Anträge für Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen komplett überarbeitet. Die neuen Antragsformulare sind nun verständlicher, kürzer und digital ausfüllbar und stehen ab sofort auf der Internetseite des Landkreises Rostock zur Verfügung.

„Ich bin froh, dass wir das Thema Antragsdaten abschließen können und dankbar für die vielen Hinweise, die wir zur Verbesserung erhalten haben. Wir haben das Problem erkannt und mit allen Beteiligten gemeinsam an der Lösung gearbeitet – auch das haben wir aus der Vergangenheit gelernt,“ so Anja Kerl, Sozialdezernentin des Landkreises Rostock. „Ich bedanke mich bei dem Jugendhilfeausschuss - im Besonderen bei Frau Dörte Schmidt, der Vorsitzenden des Ausschusses - und bei allen Kolleg*innen aus den Fachämtern. Mit ihren Erfahrungen aus der Praxis und Rückmeldungen aus den Kitas konnten wir gezielt die Probleme bearbeiten. Ich bin froh über die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit und freue mich über das Ergebnis. Gemeinsam sind wir neue Wege gegangen. Das hat gut funktioniert!“

Auch Eltern testeten vorab die neuen Formulare. Über die Social Media Kanäle suchte der Landkreis im Juni „Testeltern“, die die Anträge auf Verständlichkeit prüfen konnten. Das Feedback war positiv, kleinere Anregungen der Testpersonen wurden bei der Überarbeitung berücksichtigt.

➞ Zu den Formularen

  Kontakt Pressestelle

Büro des Landrates

Am Wall 3 - 5
18273 Güstrow

Michael Fengler
Referent für Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Zimmer 3.110

  Telefon:
+49 3843 755-12007
  Telefax:
+49 3843 755-12800
  eMail::
presse@lkros.de

nach oben