Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

04.05.2021 - Kunst Offen 2021 - Absage und Ausblick

Sehr geehrte Kunstschaffende und Teilnehmer:innen von Kunst Offen 2021

Die Verlängerung der Corona-Landesverordnung bis zum 22. Mai 2021 bedeutet nun leider auch die Absage für "Kunst Offen 2021".

Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir auf eine positive Entwicklung, ähnlich wie im vergangenen Jahr, gehofft. Die Broschüren sind gedruckt und Belegexemplare bereits ausgeliefert und die Online-Einträge erstellt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der weit überwiegende Teil der geplanten Einzelveranstaltungen zu Kunst Offen 2021 unter den zu Pfingsten geltenden Rahmenbedingungen nicht wird stattfinden dürfen. Für die Öffnung von Ateliers und Galerien besteht ebenfalls eine sehr unsichere Perspektive, die vermutlich mit Auflagen, wie Hygienekonzepten, Testpflicht oder Terminvergabe verbunden sein werden.

Wir haben uns daher zusammen mit den Partnern der Kulturämter der Landkreise Nordwestmecklenburg, Ludwigslust-Parchim und Rostock, sowie der kreisfreien Städte Rostock und Schwerin entschlossen, die Werbemaßnahmen für Pfingsten einzustellen und Kunst Offen zu Pfingsten für 2021 als abgesagt zu kommunizieren.

Alternative in Planung

Kunst Offen ist ein wichtiges Schaufenster für die Kunst- und Kulturszene im gesamten Land und bietet vielen Künstlern eine besonders gute und reichweitenstarke Plattform zur Vermarktung ihrer Arbeiten. Auch wenn die Veranstaltungen zu Pfingsten nicht durchgeführt werden können, möchten wir die Sichtbarkeit der Teilnehmer weiter unterstützen.

Nach Pfingsten, wird die ganzjährig gültige "Kunst Offen"-Broschüre über die Tourist- und Stadtinformation als Atelierführer in der gesamten Region an Gäste verteilt. Bis Ende Juni werden der Tourismusverband Mecklenburgische Ostseebäder und der Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin gemeinsam mit den Kulturämtern alternative Ideen für die Kommunikation der Teilnehmer während der folgenden Monate erarbeiten. Ziel wird es sein Gäste und auch Einheimische immer wieder einzuladen, die Kunstszene der Region zu entdecken.

Sobald wir dazu konkrete Informationen haben, werden wir uns bei allen diesjährigen Teilnehmern von Kunst Offen noch einmal mit mehr Informationen melden. Falls Sie zwischenzeitlich Fragen haben, stehen die Tourismusverbände und die Ansprechpartner der Kulturämter zur Verfügung

nach oben