Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

Radiospots

Das Netzwerk Frühe Hilfen machte von Sonntag, 1. Dezember 2019, an mit Radiospots auf seine Arbeit aufmerksam. Die Spots thematisieren die Tabuthemen elterliche Depression, Überforderung von Eltern und Alkohol in der Schwangerschaft. Das Netzwerk bietet landesweit Beratung und Unterstützung für werdende und junge Eltern, um auch schwierige Lebenssituationen zu meistern und damit das Kindeswohl zu fördern.

Das Netzwerk Frühe Hilfen Landkreis Rostock initiierte die Kampagne mit Unterstützung des Sozialministeriums des Landes und der Netzwerke Frühe Hilfen der Landkreise Vorpommern Rügen und Ludwigslust- Parchim. 

In vier verschiedenen Motiven werden elterliche Depression, elterliche Überforderung sowie Alkohol in der Schwangerschaft thematisiert und mit dem Angebot des Netzwerks Frühe Hilfen kombiniert. Die Spots liefen in den Programmen der privaten Radiosender Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern und Antenne M-V.

 

  Kontakt Frühe Hilfen

Jugendamt

August-Bebel-Str. 3
18209 Bad Doberan
+49 3843 755-51999
+49 3843 755-51800

Dörte Podratz
Netzwerkkoordinatorin Bundeskinderschutzgesetz
Doerte.Podratz@lkros.de
Haus I - Zimmer 2.32

nach oben