Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

Ausländerangelegenheiten - allgemein

Allgemeine Informationen

Ausländische Staatsangehörige bedürfen für die Einreise und den Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland einer Aufenthaltsgenehmigung. Diese ist grundsätzlich vor der Einreise in Form des Sichtvermerks (Visum) bei einer Vertretung der Bundesrepublik Deutschland im Ausland (Botschaft bzw. Konsulat) einzuholen.

Zu den Aufgaben des allgemeinen Ausländerbereiches zählt

  • die Erteilung/Verlängerung oder Versagung von Aufenthaltsgenehmigungen
  • die Entscheidungsfindung ausländerrechtlicher Maßnahmen
  • das Ausstellen ausländerrechtlicher Bescheinigungen.

Hinweis

  • Alle Ausländerinnen und Ausländer, die sich längerfristig im Bundesgebiet aufhalten wollen, müssen bei einer deutschen Auslandsvertretung das erforderliche Visum beantragen und nach der Einreise ihren Aufenthalt beim zuständigen Einwohnermeldeamt anmelden sowie bei der Ausländerbehörde anzeigen.
  • Ein Besuchsaufenthalt kann grundsätzlich nicht verlängert werden. Ein Daueraufenthalt ist in diesem Fall gesetzlich nicht vorgesehen.
  • Mit Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes am 01.01.2005 ist die Ausländerbehörde auch für die Integration von Ausländern, die sich dauerhaft im Bundesgebiet aufhalten, zuständig. (Kap. 3 § 43 - 45 AufenthG).
  • Auch die Ausübung einer Beschäftigung ist von den Ausländern jetzt bei der Ausländerbehörde und nicht mehr bei der Agentur für Arbeit zu beantragen. (Ausnahme: Angehörige der neuen EU-Mitgliedsstaaten)

Legen Sie bitte folgende Unterlagen vor

  • Meldebescheinigungen
  • Reisepass (bei EU-Staatsangehörigen ggf. Personalausweis)
  • Lichtbild
  • Bescheinigung über die Sicherstellung des Lebensunterhaltes
    (Verdienstbescheinigungen, Rentenbescheid etc.)

Rechtsgrundlagen

  • Aufenthaltsgesetz
  • Freizügigkeitsgesetz / EU
  • Aufenthaltsverordnung
  • Integrationskursverordnung
  • Beschäftigungsverordnung
  • Beschäftigungsverfahrensverordnung

  Kontakt Ausländer­angelegenheiten

Kreisordnungsamt

August-Bebel-Str. 3
18209 Bad Doberan
 +49 3843 755-32999
 +49 3843 755-32810

Nicolle Lurtz
Sachgebietsleiterin
Nicolle.Lurtz@lkros.de
Haus I - Zimmer E.11

Renate Zwingenberger
SB Asyl- u. Ausländerangelegenheiten/ Visum
Renate.Zwingenberger@lkros.de
Haus I - Zimmer E.04

Aileen Klinckmann
SB Asyl- u. Ausländerangelegenheiten
Aileen.Klinckmann@lkros.de
Haus I - Zimmer E.22

Andrea Kunz
SB Asyl- u. Ausländerangelegenheiten
Andrea.Kunz@lkros.de
Haus I - Zimmer E.04

Felix Frick
SB Asyl- u. Ausländerangelegenheiten
Felix.Frick@lkros.de
Haus I - Zimmer E.21

Natalie Rosenkranz
SB Asyl- u. Ausländerangelegenheiten
Natalie.Rosenkranz@lkros.de
Haus I - Zimmer E.24

Maria Mau
SB Einbürgerung/ Staatangehörigkeitsrecht
Maria.Mau@lkros.de
Haus I - Zimmer E.25

Christian Tessin
SB Asyl- u. Ausländerangelegenheiten/ Aufenthaltsbeendigung
Christian.Tessin@lkros.de
Haus I - Zimmer E.01

Aliona Penneke
SB Asyl- u. Ausländerangelegenheiten
Aliona.Penneke@lkros.de
Haus I - Zimmer E.23

  Telefonverzeichnis/
Sprechzeiten

nach oben