Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

 Menue oeffnen

Fortschreibung der Pflegesozialplanung im Landkreis Rostock

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

der Landkreis Rostock möchte seine Arbeit für Sie nachvollziehbar und transparent gestalten. Dazu gehört, dass wir Planungen, die sich unmittelbar auf Sie auswirken, gemeinsam mit Ihnen angehen. Mit dieser Seite machen wir die Ergebnisse aus der Bürger- und Expertenbeteiligung nachvollziehbar.

Die Pflegesozialplanung haben Sie bereits als Experten in eigener Sache mitgestalten können. Der erfreulich hohe Rücklauf aus der Bürgerbefragung hat uns zahlreiche wertvolle Hinweise für die Pflegesozialplanung geliefert. Was so technisch klingt, beinhaltet all das, was für ein möglichst langes und möglichst selbstbestimmtes Leben im Alter im Landkreis Rostock notwendig ist: Pflege und Betreuung, Gesundheit, Nahverkehr, Kultur und Wohnen.

Die Pflegesozialplanung geht direkt auf die gesellschaftlichen Herausforderungen des demografischen Wandels und Ihre Bedürfnisse ein. Auf dieser Seite unseres Internetangebots stellen wir Ihnen nun die Ergebnisse aus Umfragen und Fachtagungen zum Nachlesen zur Verfügung. Der Kreistag des Landkreises Rostock wird sich im Februar 2017 abschließend damit befassen.

Ich bedanke mich für ihr reges Interesse und die Teilnahme an der Datenerhebung und den Fachtagungen.

Ihr Sebastian Constien
Landrat
 

 

Sozialamt

August-Bebel-Str. 3
18209 Bad Doberan
+49 3843 755-50999
+49 3843 755-10810

Prillwitz, Anika
Sozialplanerin
Anika.Prillwitz@lkros.de
Haus I - Zimmer 1.51

  Sprechzeiten

Dienstag    
08:30 bis 12:00 Uhr
13:30 bis 16:00 Uhr

Donnerstag
08:30 bis 12:00 Uhr
13:30 bis 17:00 Uhr

Standort Güstrow
(Antragsannahme und
Beratung)

nach oben