Blick vom Park auf das Thünenhaus © Landkreis Rostock / Juliane Hinz

Thünen-Museum Tellow - Wiege der Nachhaltigkeit

Johann Heinrich von Thünen (1783 - 1850), der weltweit bekannte Agrar- und Wirtschaftswissenschaftler, Musterlandwirt und Sozialreformer, gab dem Thünen-Museum-Tellow seinen Namen. Das idyllisch am Rande der Mecklenburgischen Schweiz gelegene Museum hat eine über 50jährige bewegte Geschichte, musste aber Ende 2020 schließen.

Seit 2021 trägt der Landkreis Rostock das Museum. Er markierte damit einen Neubeginn. Nach und nach wird das denkmalgeschützte Gutshofensemble seitdem behutsam saniert. Bis das neue Museumskonzept umgesetzt werden kann, das den klassischen Standort der Nationalökonomie als Wiege der Nachhaltigkeit zum Strahlen bringt, wird es aber noch etwas dauern.

"Das Samenkorn kann nicht in einem Tage zum Baum werden, aber es wird allmählich wachsen..."

Blick auf den verschneiten ThünenparkBlick auf den verschneiten Thünenpark

Zartes Erwachen im Tellower Thünenpark! Ruhig und besinnlich liegt der einstige Gutsgarten mit angrenzendem Park vor uns: ein Ort mit idyllischem Charme und viel Potenzial. Der Wirkungsort Thünens hat als solcher eine zweihundertjährige Geschichte. Als Museum, Tagungs- und Veranstaltungsstätte hat er darüber hinaus eine traditionsreiche Vergangenheit.

Das historisch gewachsene mecklenburgische Gutsensemble war von jeher ein Ort der Begegnung. Bis heute befindet sich im Thünen-Museum der Sitz der Thünengesellschaft Tellow e.V. und der des Vereins für mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e.V.

Gemeinsam geben wir dem Wirkungsort Thünens eine Zukunft: Das Samenkorn ist gesät; es wird allmählich wachsen.

 

Landkreis Rostock - Schulverwaltungs- und Kulturamt

Adressen
Anschrift
Postanschrift
Postfach 1455
18264Güstrow
Besucheradresse
Hauptsitz Güstrow
Am Wall 3-5
18273Güstrow
Kontakt
Telefon:
+49 3843 755-40999
Fax:
+49 3843 755-40801
Nach oben