Der Landrat - Person und Behörde

Dienstsitz des Landrates ist die Kreis- und Barlachstadt Güstrow. Als Verwaltungschef ist der Landrat zuständig für die Erledigung aller Aufgaben im eigenen wie im übertragenen Wirkungskreis des Landkreises Rostock.

„Der Landrat“ ist zugleich die Bezeichnung für den Landkreis als Behörde bei der Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter handeln und unterzeichnen „im Auftrag“ des Landrates.

Zum eigenen Wirkungskreis des Landkreises Rostock gehören alle Aufgaben, die der Landkreis als Pflichtaufgabe wie z. B. in der Jugend- und Sozialhilfe, der Organisation der Abfallwirtschaft oder der Schülerbeförderung erledigen muss.

Weiter gehören dazu die freiwilligen Aufgaben wie z. B. die Sportförderung, die Unterstützung von Verbänden und Vereinen oder das Ernst-Barlach-Theater in Güstrow. Hier wirkt der Landrat im Auftrag und auf der Grundlage von Beschlüssen des Kreistages.

Die Angelegenheiten des Landkreises im übertragenen Wirkungskreis führt der Landrat unabhängig vom Kreistag auf der Grundlage des geltenden Rechts. Der übertragene Wirkungskreis umfasst u. a. die Arbeit des Kreisordnungsamtes, des Umweltamtes, der Bauaufsicht, des Kataster- und Vermessungsamtes oder der Rechtsaufsicht über die Gemeinden und kommunalen Körperschaften. Im übertragenen Wirkungskreis unterliegt der Landrat der Fachaufsicht  durch die Fachaufsichtsbehörden beim Land Mecklenburg-Vorpommern.

Der Landrat nimmt zahlreiche Verpflichtungen in anderen Organisationen und Gremien wahr, denen er wegen seines Amtes angehört. Dazu gehören beispielsweise der Verwaltungsrat der Ostseesparkasse, der Planungsverband Region Rostock, der Landkreistag Mecklenburg-Vorpommern sowie der Deutsche Landkreistag .

 

Landrat Sebastian Constien

Landrat Sebastian Constien vor grauer WandLandrat Sebastian Constien vor grauer Wand

Sebastian Constien (SPD) ist seit dem 13. November 2013 Landrat des Landkreises Rostock und damit Verwaltungschef. Er wurde am 6. Oktober 2013 erstmals in das Amt gewählt, am 6. September 2020 bestätigten ihn die Wahlberechtigten für eine zweite Amtszeit, die bis 2027 andauert. Er wurde dafür am 13. November 2020 vereidigt.

Landrat Sebastian Constien hat drei Beigeordnete. Zwei davon sind seine vom Kreistag gewählten Stellvertreter. Die Beigeordneten leiten jeweils eines der drei Dezernate der Kreisverwaltung. Das sind Stephan Meyer (CDU), Erster Stellvertreter und Dezernent für Inneres und Ordnung und Anja Kerl (SPD), Zweite Stellvertreterin und Dezernentin für Finanzen und Soziales. Romuald Bittl ist der dritte Beigeordnete und Dezernent für Wirtschaft und Bau.

Der Landrat nimmt in seiner Tätigkeit bis zu 1000 Termine im Jahr in der Kreisverwaltung, im Kreisgebiet und darüber hinaus wahr.

Zur Person

Sebastian Constien wurde 1979 in Bützow geboren. Er ist Jurist, hat ein Kind und ist evangelischen Glaubens. Sein Abitur hat er 1998 am Geschwister-Scholl-Gymnasium Bützow abgelegt. Nach seinem Wehrdienst in Eutin (Schleswig-Holstein) hat er sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Rostock aufgenommen und dieses 2008 als Volljurist mit der Befähigung zum Richteramt abgeschlossen.

Im Anschluss hat er für den damaligen Landkreis Güstrow gearbeitet, bevor er 2010 zum Bürgermeister der Stadt Bützow gewählt und damit zugleich Leitender Verwaltungsbeamter des Amtes Bützow-Land wurde.

Mit der ersten Wahl zum Kreistag des neuen Landkreises Rostock wurde Sebastian Constien ab September 2011 Mitglied des Kreistages des Landkreises Rostock.

Am 6. Oktober 2013 wählten ihn die Bürgerinnen und Bürger zum Landrat des Landkreises Rostock für eine Amtszeit von 7 Jahren. Er folgte damit auf den unerwartet im Amt verstorbenen Thomas Leuchert (SPD).Sebastian Constien wurde am 13. November 2013 in sein Amt eingeführt.

Am 6. September 2020 wählten ihn die Bürgerinnen und Bürger für eine zweite Amtszeit, für die er am 13. November 2020 vereidigt wurde. Diese Amtszeit dauert bis 2027.

Nach oben