Ausbildung zum/zur Fachangestellten (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste

Fachrichtung Archiv


Als Fachangestellter/Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste bist Du für die systematische Aufbereitung von Informationen verantwortlich. Im Archiv der Kreisverwaltung bewertest und archivierst Du zum Beispiel Schriftgut und andere Informationsträger und pflegst den Archivbestand. Ein hohes Maß an Sorgfältigkeit und Genauigkeit sind bei deiner Arbeit besonders wichtig. Das Archiv ist wie ein Gedächtnis, in dem Daten nachvollziehbar auffindbar sein müssen.  

Für das kommende Ausbildungsjahr stehen keine Ausbildungsplätze zur Verfügung. 

  • Beschaffung, Erwerb und Aufarbeitung von Informationen und Medien sowie deren Trägern
  • Ordnen und Verwalten des Archivs
  • Beratung und Betreuung von Bürgern/Bürgerinnen und Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen
  • spezielle Qualifikationen in der Fachrichtung Archiv: Sichtung, Bewertung und Übernahme von Schriftgut und anderen Informationsträgern
  • Durchführung von Kassationen
  • Ordnung und Verzeichnung von Schriftgut und anderen Informationsträgern
  • Gestaltung der Findhilfsmittel
  • Anwendung der Schriftkunde (des 19. Und 20. Jahrhunderts)
  • Durchführung der technischen Bearbeitung und Aufbewahrung von Archivgut
  • Durchführung und Überwachung der Ausleihe

 

Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Den praktischen Teil absolvierst Du im Kreisarchiv des Landkreises Rostock in Güstrow. Zusätzlich hast Du externe Praktika, um Beispiel in der Hansestadt Rostock. 

  • 30 Tage Urlaub
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • überdurchschnittlich hohe Ausbildungsvergütung:
    • 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
    • 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €
  • Mindestens ein guter Realschulabschluss
  • gute Deutsch-, Mathe- und Sozialkundekenntnisse
  • gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Parkmöglichkeiten in Bad Doberan

Nach oben